Alles über Geister und Poltergeister
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Statistik
Wir haben 16 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Spukwesen.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 262 Beiträge geschrieben zu 116 Themen
Die neuesten Themen
» Nachtrag zu Mottenmann
So Feb 24, 2013 12:00 pm von Spukwesen

» Geister Video
So Feb 24, 2013 11:21 am von Spukwesen

» Mehrer Poltergeiste Videos
So Feb 24, 2013 10:57 am von Spukwesen

» Himmelsgirl
So Feb 24, 2013 10:50 am von Spukwesen

» Poltergeist auf dem Dachboden
So Feb 24, 2013 10:42 am von Spukwesen

» Poltergeist in einer Wohnung
So Feb 24, 2013 10:38 am von Spukwesen

» Poltergeister Video
So Feb 24, 2013 10:32 am von Spukwesen

» Ein Hammer Video
So Feb 24, 2013 9:48 am von Spukwesen

» Schaut euch das an und entscheidet selber ob Fake oder echt
So Feb 24, 2013 9:36 am von Spukwesen

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 26 Benutzern am Sa Okt 10, 2009 7:04 am

Austausch | 
 

 Der Fluch der weinenden Kinder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Spukwesen

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 67
Ort : Haßbach

BeitragThema: Der Fluch der weinenden Kinder   So Jan 13, 2013 3:33 am

Der Fluch der weinenden Kinder

Mitte der Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts kam es in Irland zu einer Reihe von Vorfällen, die Schlagzeilen machten. Immer wieder wurde die Feuerwehr zu geheimnisumwitterten Bränden gerufen, bei denen ganze Häuser ein Raub der Flammen wurden. Völlig unversehrt blieb dabei immer nur das Bild eines weinenden Kindes. An Wänden, die vollkommen verkohlt waren (auch hinter den Bildern) hingen diese Kunstwerke völlig unversehrt an der Wand.

In der folgenden Zeit meldeten sich über 50 Personen bei der Sun, die ebenfalls derartig Mysteriöses erlebt hatten. Am 24. Februar 1986 starb der Sun-Reporter William Armitage mit 61 Jahren in seinem Haus, weil dieses völlig abbrannte. In seinem Flur hing das Bild eines weinenden Kindes.

Man sollte meinen, Bilder seien etwas völlig Harmloses, aber in diesen Fällen waren sie wirklich im wahrsten Sinn des Wortes brandgefährlich. War es schon merkwürdig, dass sich ein Maler darauf spezialisierte, nur weinende Kinder zu malen, so waren die Folgen seiner Tätigkeit noch weit geheimnisvoller.

Ein Journalist gab eines Tages bekannt, er hätte das Rätsel um den Maler gelöst. Er berichtete, der Künstler hieße Franchot Seville und käme aus Madrid. Mallory behauptete, dass Seville einen Jungen namens Bonillo mit traurigem Gesicht in den Straßen von Madrid sah. Von einem Priester, mit dem er über den Jungen sprach, erhielt er die Warnung, sich nicht mit dem Buben zu beschäftigen. Er erzählte ihm, dass die Eltern des Kindes bei einem Brand, dessen Ursache nie richtig geklärt werden konnte, ums Leben gekommen waren.
Seville ließ sich davon jedoch nicht abschrecken und nahm den Jungen bei sich auf. Er begann Bilder von dem Jungen zu malen, wenn dieser weinte (was er wohl sehr oft getan haben muss). Eines Tages brannte das Atelier von Seville ab und er bezichtigte Bonillo der Brandstiftung. Der Junge lief weinend weg und wurde nie mehr gesehen.
Eine Geschichte erzählt davon, dass der Maler Mitte Juli 1967 oder 1969 auf einem Campingplatz einen weinenden Jungen vorfand. Er fand diesen Anblick so schön, dass er den Jungen schnell malte. Als die Eltern des Jungen wieder kamen, war er bereits fertig und versprach, sie dafür zu bezahlen, weil er ihr Kind gemalt hatte. Sie machten einen Termin dafür aus, doch der Künstler kam später als versprochen.
Er fand den abgebrannten Wohnwagen der Familie vor, bei der alle 3 Familienmitglieder ums Leben gekommen waren. Es heißt, dass eine defekte Gasflasche explodiert sein soll.
Das kann durchaus möglich sein, aber sollte das Geschehnis auf Tatsachen beruhen, so wage ich es doch zu bezweifeln, dass bei dem tragischen Unglück ein Zusammenhang mit den anderen Fällen anzunehmen ist. Bei allen anderen Vorkommnissen dieser Art bedurfte es keines äußeren Anlasses, die Häuser in Brand zu setzen. Die Flammen sind stets wie aus dem Nichts gekommen. Da geheimnist man Dinge in Vorfälle hinein, die so einfach nicht stimmen können. Da ist bloße Sensationshascherei.

Ein Jahr nach dem Unglück hing genau das Bild in einem Haus, das an diesem Tag abbrannte und nur noch das Bild auf dem Boden lag. Wo das Original Bild heute ist, weiß niemand. Weitere Spekulationen um diese Bilder sprechen davon, dass der Maler die Kinder entführt, misshandelt und missbraucht hat. Während sie noch weinten, soll er sie gemalt haben und dass sich ihre verwundeten Seelen deshalb in den Bildern widerspiegeln und Unglück bringen.
Doch das sind schwere Anschuldigungen, denen ich mich nicht anschließen will, da keinerlei Indizien dafür vorliegen. Außerdem würde dass noch lange nicht die Brände erklären. Auch gäbe es dadurch keine einleuchtende Gewißheit, das nur Gemälde, die schluchzende Kinder zeigten, immer völlig unversehrt aus dem Flammeninferno hervorgehen.

Das alles ist ein einziges Mysterium. Auf eine Lösung dieses Rätsels darf niemand hoffen. Es ist einfach unerklärlich und wird es bleiben.






_________________
Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.
Nach oben Nach unten
Spukwesen

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 67
Ort : Haßbach

BeitragThema: Re: Der Fluch der weinenden Kinder   So Jan 13, 2013 3:36 am

Ich wußte nicht recht, wohin mit dem Artikel, da er in keine Kategorie zu passen scheint. Deshalb habe ich ihn vorerst einmal hier eingestellt. Crying or Very sad

_________________
Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.
Nach oben Nach unten
floschi

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 21.05.09
Alter : 32
Ort : Halle/Saale

BeitragThema: Re: Der Fluch der weinenden Kinder   Di Jan 15, 2013 5:10 am

Hey Spukwesen Wink

spannende "Geschichte" .
Ich selber habe auch schon von Bildern gehört, von denen "Spuk" ausgehen soll.Was mich allerdings auch stutzig macht, das immer nur die Bilder unversehrt geblieben sind.....Ich halte das daher eher für eine Legende.

LG
Floschi
Nach oben Nach unten
Spukwesen

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 67
Ort : Haßbach

BeitragThema: Re: Der Fluch der weinenden Kinder   Mo Jan 28, 2013 2:39 pm

Nein, das ist definitiv keine Sage. Der Autor des Buches, in dem ich über diese Geschehnisse gelesen habe, hat selbst mit einigen Feuerwehrleuten und Betroffenen gesprochen und er hat manche Bilder gesehen, die vollkommen heil aus total ausgebrannten Häusern rausgetragen wurden. Keiner von denen war zum Scherzen aufgelegt.

Nein, da verbirgt sich ein dunkles Geheimnis, aber wir werden es nie ergründen.

_________________
Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.


Zuletzt von Spukwesen am Fr Feb 01, 2013 4:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
floschi

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 21.05.09
Alter : 32
Ort : Halle/Saale

BeitragThema: Re: Der Fluch der weinenden Kinder   Fr Feb 01, 2013 9:09 am

Da fällt mir eine " Sage " dazu ein, die ich mal im TV geshen habe.

Da war auch ein Gemälde das die neuen Bewohner vor etwas bösen retten wollte und im Endeffekt ein Feuer ausgelöst hat aber selber nicht verbrannt ist. Laut dem Format soll die Story wahr sein.....

Wer weiss?
Nach oben Nach unten
Spukwesen

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 67
Ort : Haßbach

BeitragThema: Re: Der Fluch der weinenden Kinder   Fr Feb 01, 2013 4:38 pm

Ja, wie sagte schon Shakespeare; "Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich unsere Schulweisheit träumen lässt ..."

_________________
Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Fluch der weinenden Kinder   

Nach oben Nach unten
 
Der Fluch der weinenden Kinder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» wähle Weise: Fluch oder Segen?
» Demenz für Kinder erklärt!
» Der Dschihad der Kinder hat begonnen
» Omerzählen zwischen Pessach und Schawuot
» Gibt es Rentenzahlungen auch für die Kinder?????????

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alles über Geister und Poltergeister :: Paranews-
Gehe zu: