Alles über Geister und Poltergeister
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Statistik
Wir haben 16 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Spukwesen.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 262 Beiträge geschrieben zu 116 Themen
Die neuesten Themen
» Nachtrag zu Mottenmann
So Feb 24, 2013 12:00 pm von Spukwesen

» Geister Video
So Feb 24, 2013 11:21 am von Spukwesen

» Mehrer Poltergeiste Videos
So Feb 24, 2013 10:57 am von Spukwesen

» Himmelsgirl
So Feb 24, 2013 10:50 am von Spukwesen

» Poltergeist auf dem Dachboden
So Feb 24, 2013 10:42 am von Spukwesen

» Poltergeist in einer Wohnung
So Feb 24, 2013 10:38 am von Spukwesen

» Poltergeister Video
So Feb 24, 2013 10:32 am von Spukwesen

» Ein Hammer Video
So Feb 24, 2013 9:48 am von Spukwesen

» Schaut euch das an und entscheidet selber ob Fake oder echt
So Feb 24, 2013 9:36 am von Spukwesen

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 26 Benutzern am Sa Okt 10, 2009 7:04 am

Austausch | 
 

 Das Reich der Geister

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sachsenmietze

avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 14.12.09
Ort : komme aus dem SAF http://www.cyberlord.at/forum/?id=7121

BeitragThema: Das Reich der Geister   Di März 16, 2010 8:56 am

Das Reich der Geister

Wo liegt es, das Geisterreich?

Seine Grenzen sind im Nebel verborgen, und nicht jeder kann es finden.
Einmal liegt es gerade hinter dem Horizont, ein andermal unter unseren Füßen, obwohl es auch Zeiten gab, zu denen es als wirklich existierender geographischer Ort galt.

Die Waliser zum Beispiel dachten zunächst, das Reich der Geister und Elfen läge im Norden hinter ihren Bergen.
Später suchten sie es im Westen auf der nebligen und felsigen Halbinsel Pembroke und verlegten es schließlich auf eine Insel in der Irischen See vor der Küste von Pembrokeshire.

Die Insel wurde regelmäßig von Seefahrern gesehen, die manchmal sogar dort landeten.
Ebenso regelmäßig verschwand sie aber wieder, obwohl die Geister dieser Insel oft auf Märkten in Wales gesehen wurden.

Auch Iren kannten die Geisterinsel.
Sie nannten sie Hy Breasil und sagten, sie läge im Westen.

Die Briten dagegen vermuteten ein Geisterreich auf der sagenumwobenen Insel Man.
Das berühmteste Zauberreich ist wahrscheinlich Avalon.
Ein Dichter des 15. Jahrhunderts berichtet, wie der legendäre Koenig Artus tödlich verwundet hierher gebracht wurde, um von vier Elfenköniginnen wieder gesund gepflegt zu werden.

Noch heute so berichtet die Sage, liegt Koenig Artus mit seinen Rittern in tiefem Schlaf in einem verzauberten Hügel und wird wieder auferstehen und über das Land herrschen, wenn seine Stunde gekommen ist.
Ganz plötzlich und unerwartet können wir manchmal einen Blick in das herrlich strahlende und glitzernde Zauberreich werfen, bevor es verschwindet, genau so plötzlich wie es erschien.

Seine Grenzen sind überall um uns, doch sie verschwimmen im Dämmerlicht, Nebel und Phantasie, geradeso wie der Meeresboden vor einer Küste aufleuchtet, ehe ihn die Flut wieder bedeckt.

Je nachdem, wo sie beheimatet sind, unterscheidet man zwischen verschiedenen Geisterarten.
Da gibt es allein für sich lebende Feen und ländliche Kobolde, die in Wäldern, Hügeln und Höhlen hausen.
Manche wählen einen Baum zu ihrer Behausung, mit dem sie dann gewissermaßen verschmelzen.
Andere wiederum wohnen auf Geisterinseln oder in Ländern unter dem Meer.
Es gibt aber auch Wassergeister im Meer, in Seen und Flüssen.
Auch Hausgeister gibt es, wie zum Beispiel die Heinzelmännchen.

Die Formen des Zusammenlebens sind bei den verschiedenen Zauberwesen sehr unterschiedlich.
albino Sie reichen von den einsamen für sich lebenden Lepracauns, einer Art von Kobolden in Irland, über Sippen bis zu großen, hierarchisch gegliederten Gemeinschaften, die oft ganze ausgehöhlte Hügel bewohnen.
Nach oben Nach unten
http://www.cyberlord.at/forum/?id=7121
Spukwesen

avatar

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 67
Ort : Haßbach

BeitragThema: Re: Das Reich der Geister   Mi Jan 09, 2013 7:47 pm

Deine Sage über den britischen König Artus, erinnert mich an Kaiser Karl im Untersberg, die praktisch die selbe Mär erzählt. Bei uns sagt man, er sitze an einem steinernen Tisch mit nur einem starken Bein in der Mitte. Sein Bart wächst rund um den Tisch und wenn er dreimal herumgewachsen ist, dann ist die Zeit gekommen. Er erwacht mit all seinen Mannen, um irgendwelche Feinde zu bekämpfen.

Dasselbe sagt man in Deutschland über Kaiser Friedrich Barbarossa.

Viele Grüße

Hans
Nach oben Nach unten
 
Das Reich der Geister
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Satan, Teufel, Dämonen, Luzifer, unreine Geister
» Reich - G-ttes
» Reich mir Deine Hand
» Sklaverei im Römischen Reich
» Stolpersteine

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Alles über Geister und Poltergeister :: Spukorte-
Gehe zu: